tulpe

Die Ausstellung in der Orangerie
zeigt Bilder aus der 450-jährigen Kulturgeschichte der Tulpe in Europa.

Die Reproduktionen sind zeitlich geordnet und im Stil einer Kunstkammer zu einem Wandbild zusammengefügt, das die Geschichte der Tulpe im wahrsten Sinne des Wortes auf unterschiedlichen Ebenen präsentiert.

Die Ausstellung wird durch folgende
Veranstaltungen begleitet:

Ein Tulpenrundgang durch die Ausstellung und den Schloßgarten

Ein botanischer Spaziergang
zu Kirchbergs Wildtulpen.

Raum für Pflanzen, Die Tulpe – Von der exotischen Kuriosität zur Massenblume, Foto: Jochen Ottenstein
Raum für Pflanzen
2006